Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Elin Raub: Gewinnerin Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs

Foto: lara

Am 28. Februar fand im Mutlanger Forum der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der Gruppe Schwäbisch Gmünd statt. Insgesamt elf Schulsiegerinnen und –sieger traten gegeneinander an. Am Ende konnte sich Elin Raub vom Parler-​Gymnasium Schwäbisch Gmünd gegen starke Konkurrenz durchsetzen.

Mittwoch, 06. März 2024
Sarah Fleischer
44 Sekunden Lesedauer

Der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels findet in jedem Schuljahr für die sechsten Klassen statt. Der Entschied für den Raum Schwäbisch Gmünd fand im Mutlanger Forum unter Mitwirkung der Hornbergschule statt.
Die Jury hatte es bei der Entscheidung nicht leicht. Sie musste unter Anderem beurteilen, wie die Kinder die Geschichten ihrer Lieblingsbücher zum Leben erweckten. Am Ende setzte sich Elin Raub vom Parler-​Gymnasium Schwäbisch Gmünd vor Neele Stein (Friedrich-​von-​Keller-​Schule Abtsgmünd) und Mika Clausnitzer (St. Jakobus Gymnasium Abtsgmünd) durch. Mit ihrer Leseleistung überzeugte Raub die Jury und qualifizierte sich für den im April stattfindenden Bezirksentscheid, bei dem sie zusammen mit Emilia Schiele, der Siegerin des Kreisentscheids der Gruppe Aalen, den Ostalbkreis vertreten wird.

Die Namen aller Schulsiegerinnen und –sieger aus dem Raum Schwäbisch Gmünd finden Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1935 Aufrufe
179 Wörter
40 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/6/elin-raub-gewinnerin-kreisentscheid-des-vorlesewettbewerbs/