Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Heubacher HV: 33:29 im Kellerduell

Foto: Stoppany

Mit einem 33:29-Heimsieg über die TSG Giengen/​Brenz haben die Handballer des Heubacher HV zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga Stauferland eingefahren.

Donnerstag, 11. April 2024
Alex Vogt
25 Sekunden Lesedauer

Nach dem schwachen Auftritt bei der 21:27-Heimniederlage im Nachholspiel gegen Bartenbach II hatten sich die Heubacher für das Kellerduell gegen die TSG Giengen einiges vorgenommen. Allerdings verschlief man den Start in die Partie komplett, die Gäste spielten sich innerhalb der ersten drei Minuten eine 3:0-Führung heraus.

Wie sich folglich ein Spiel auf Augenhöhe mit dem besseren Ende für den Heubacher HV entwickelte, lesen Sie im HHV-​Bericht in der Rems-​Zeitung vom 11. April.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1752 Aufrufe
100 Wörter
42 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/11/heubacher-hv-3329-im-kellerduell/