Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

750 000 Euro Landesförderung für Gmünder Kulturdenkmäler

Foto: fleisa

Das Land Baden-​Württemberg fördert den Erhalt von drei Gmünder Kulturdenkmälern mit insgesamt fast 750 000 Euro.

Samstag, 13. April 2024
Sarah Fleischer
27 Sekunden Lesedauer

um Erhalt und zur Sanierung von 51 Kulturdenkmalen im Land hat das Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen rund 5,1 Millionen an Fördermitteln freigegeben. Im Rahmen dieser ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2024 entfallen rund 26 Bewilligungen auf Vorhaben privater Eigentümerinnen und Eigentümer, 19 auf solche von Kirchen und sechs auf Vorhaben von Kommunen.
In Schwäbisch Gmünd erhalten dei Eisenbahn Belvedere Pergola, das Heilig-​Kreuz-​Münster und die Katholische Pfarrkirche St. Michael in Weiler i.d.B. Fördermittel.

Wie viel die einzelnen Objekte bekommen und wofür das Geld verwendet wird, steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2630 Aufrufe
110 Wörter
44 Tage 0 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/13/750-000-euro-landesfoerderung-fuer-gmuender-kulturdenkmaeler/