Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Johannes Großkopf: Neuer Streckenrekord

Foto: Rolf Bayha

Seriensieger Johannes Großkopf aus Bettringen vom Sparda-​Team Rechberghausen hat den mit mehr als 300 Höhenmetern anspruchsvollen Halbmarathon in Lichtenwald mit einem neuen Streckenrekord gewonnen.

Mittwoch, 17. April 2024
Alex Vogt
31 Sekunden Lesedauer

Der Halbmarathon beim LIWA-​Lauf-​Event in Lichtenwald im Mittleren Schurwald ist in diesem Jahr von Seriensieger Johannes Großkopf (Sparda-​Team Rechberghausen) dominiert und souverän gewonnen worden. Eine Stunde, 13 Minuten und sieben Sekunden benötigte der Bettringer, um den 21,1 Kilometer langen Halbmarathon in Lichtenwald souverän für sich zu entscheiden. Damit verbesserte er den vor zehn Jahren von seinem Teamkollegen Richard Schumacher aufgestellten Streckenrekord (1:15:31) um mehr als zwei Minuten.

Mehr über den Start-​Ziel-​Sieg von Johannes Großkopf und die weiteren neuen Rekorde bei diesem Laufevent in Lichtenwald lesen Sie im Bericht von Rolf Bayha in der Rems-​Zeitung vom 17. April.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1557 Aufrufe
126 Wörter
32 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/17/johannes-grosskopf-neuer-streckenrekord/