Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mögglingen

Mögglingen: Bewährungsstrafe für Drogen-​Kleinhändler

Symbolfoto: picture alliance /​greatif | Florian Gaul

Wegen des gewerbsmäßigen unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln und Cannabis hat das Amtsgericht Schwäbisch Gmünd einen 51-​Jährigen aus Mögglingen am Dienstag zu einem Jahr und fünf Monaten Haft verurteilt und die Strafe auf drei Jahre zur Bewährung ausgesetzt.

Mittwoch, 08. Mai 2024
Benjamin Richter
54 Sekunden Lesedauer

Konkret listete die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Ellwangen acht Fälle auf, in denen der in Mögglingen wohnende Mann in den Wochen vor dem 24. Juli des vergangenen Jahres Marihuana und gestrecktes Amphetamin verkauft hat.
Die größte Menge waren dabei 25 Gramm getrocknete Cannabisblätter, mit denen er 200 Euro verdiente; hauptsächlich bewegten sich die Rationen im Bereich zwischen einem und acht Gramm.
Die Staatsanwältin klagte den 51-​Jährigen darüber hinaus an, in einem Fall Betäubungsmittel an einen Minderjährigen abgegeben zu haben, der zum Zeitpunkt der Tat 17 Jahre alt war.
Der Angeklagte legte über seine Strafverteidigerin gleich darauf ein umfassendes Geständnis ab und räumte die sieben Drogenverkäufe an erwachsene Kunden vollumfänglich ein. Zu dem Verkauf an den damals 17-​Jährigen gab er auf diesem Wege an, von der Minderjährigkeit nicht gewusst zu haben.
Als Grund für seine Taten nannte seine Anwältin die Finanzierung seines Lebensunterhalts, unter anderem auch des eigenen Betäubungsmittelkonsums.

Welche Zeugen angehört wurden und warum das Gericht dem Angeklagten die Abgabe von Drogen an Minderjährige letztlich nicht anlastete, lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung. Erhältlich ist die ganze Ausgabe auch im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1206 Aufrufe
217 Wörter
13 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/5/8/moegglingen-bewaehrungsstrafe-fuer-drogen-kleinhaendler/