Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Kliniken Ostalb: Vorstandsvorsitzender Christoph Rieß im Porträt

Foto: tv

Kliniken sind wie Pfirsiche. Innen der Verwaltungskern, außen die Abteilungen. Das sagt Christoph Rieß. Seit fünf Wochen ist er Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostalb. Ein Porträt.

Freitag, 22. März 2024
Sarah Fleischer
39 Sekunden Lesedauer

Oben in der fünften Etage des Ostalb-​Klinikums befindet sich die Echokammer. Ein Eckbüro, spartanisch eingerichtet. Schreib– und Besprechungstisch, kleines Sideboard, großer Fernseher. Hellhörig. Wände reflektieren den Schall. Christoph Rieß entschuldigt sich für die gewöhnungsbedürftige Akustik. „Ich hatte noch gar keine Zeit, das Büro einzurichten.“ Er ist ja auch erst seit fünf Wochen da, sein neuer Job als Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostalb führt ihn überall hin, bloß nicht allzu lange ins eigene Chefbüro. „Die Stunden, die ich hier im Büro verbracht habe, kann ich an einer Hand zählen.“

Wo Rieß stattdessen ist, warum Kliniken früher wie Pyramiden waren und was er zur Klinikreform zu sagen hat — all das lesen Sie im vollständigen Porträt in der Freitagsausgabe der Rems-​Zeitung. Die ist auch als E-​Paper am iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2514 Aufrufe
159 Wörter
21 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/22/kliniken-vorstandsvorsitzender-christoph-riess-im-portaet/