Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Critical Mass kritisieren Pläne zu Fahrradstraßen

Symbol-​Foto: Pixabay/​Hans

Die Critical Mass Schwäbisch Gmünd kritisiert die aktuellen Entwicklungen beim Thema Fahrradstraßen. Bei der nächsten Fahrrad-​Demo am 19. April um 17 Uhr wird dieses Anliegen das Hauptthema sein.

Donnerstag, 11. April 2024
Sarah Fleischer
28 Sekunden Lesedauer

Am 19. April wird die Critical Mass wieder durch Schwäbisch Gmünd fahren. Start ist 17 Uhr am Bahnhof. Diesmal stehen die Schwerzerallee und die Klarenbergstraße im Fokus.
Die Demo will damit wieder ins Bewusstsein rücken, dass Straßen nicht den exklusiven Interessen einiger autofahrender Anwohner vorbehalten seien.
Den Rückzieher der Stadtverwaltung in Bezug auf die Fahrradstraßen Klarenbergstraße und Schwerzerallee kritisieren die Fahrradaktivisten scharf.

Was genau die Kritikpunkte sind, und was Critical Mann zu sen Alternativ-​Vorschlägen sagt, lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2740 Aufrufe
115 Wörter
42 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/11/critical-mass-kritisieren-plaene-zu-fahrradstrassen/