Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mögglingen

Brandlhubers „Libertas“ in Mögglingen kommt

Modell von Arno Brandlhubers „Libertas“-Figur für Mögglingen. Foto: rgs
29 Tage vor Beginn der Remstal-​Gartenschau hat der Mögglinger Gemeinderat am Donnerstagabend entschieden, seinen Beitrag zum Architekturprojekt der 16 Stationen — Arno Brandlhubers „Libertas“ — zu verwirklichen. Vier Gemeinderäte stimmten dagegen; acht stimmten dafür — die meisten davon, wie sie zuvor erklärten, „zähneknirschend“. Dass der Architekt Arno Brandlhuber bis zum Schluss auf einen anderen Standort beharrte als vom Gremium vorgeschlagen, kam nicht gut an bei den Gemeinderäten.

Mögglingen ist aufgeblüht

Foto: en
In der TVM-​Halle in Mögglingen präsentierten fünf Arbeitsgruppen des Gartenschau-​Ausschusses, was die kleinste der 16 Remstal-​Gartenschau-​Kommunen unter großem ehrenamtlichen Engagement und unter Mithilfe des Bauhofs in den letzten zwei Jahren intensiv erarbeitet und umgesetzt hatte.

Neuer Mögglinger Aussichtsturm

Fotos: msi
Die Gemeinde Mögglingen hat einen neuen Höhepunkt, genauer gesagt, einen neuen Höchstpunkt. Am Mittwoch wurde am Ortsende in Richtung Heuchlingen unweit des Limes-​Parkplatzes ein Aussichtsturm errichtet, der auch im Zuge der Remstalgartenschau Anziehungspunkt sein soll.

Gartenschaustimmung beim Mögglinger Josefsmarkt

Fotos: nb
Gut zwei Monate sind es noch bis zur Remstal-​Gartenschau. Und dass sich Mögglingen darauf freut und gut vorbereitet ist, das zeigte sich bereits am Sonntag beim traditionellen Josefsmarkt. Bei noch sonnigem Wetter fand am Vormittag die Eröffnung statt; außerdem die Enthüllung der Josefssäule. Premiere feierte am Sonntag auch das Gartenschau-​Café, das in den Räumlichkeiten des ehemaligen Bettengeschäftes Schönherr untergebracht ist und während der Gartenschau immer samstags und sonntags geöffnet sein wird.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/M%C3%B6gglingen/page/4/