Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Kunstradfahrer in der Remstalhalle

Bei den Kreismeisterschaften im Kunstradfahren in der Waldhäuser Remstalhalle holte sich der Lorcher Julius Bitter den Titel im Einer-​Kunstradfahren und Lukas Segnana (unser Foto) gewann zusammen mit Maurice Kopp den Titel im Zweier-​Kunstfahren.

DJK Gmünd I gewinnt mit 3:0 gegen VfB Ulm

In der Volleyball-​Oberliga hat die DJK Gmünd I fünf Spiele vor dem Saisonende den größten Schritt zur Meisterschaft und dem sofortigen Wiederaufstieg in die Regionalliga gemacht. Die Mannschaft von Trainer Martin Feistritzer gewann zu Hause mit 3:0 gegen den direkten Konkurrenten, VfB Ulm.

Gmünder Schachteam trotzt dem Titelfavoriten

Noch nie war eine Deizisauer Mannschaft (8:2) in solch starker Aufstellung angetreten wie in der fünften Runde der Oberliga gegen das Gmünder Team (6:2). Mit einer durchschnittlichen Leistungszahl von 2240 gegenüber 2162 der Gmünder war das Team vom Neckar klarer Favorit. Doch die Einheimischen ließen sich nicht beeindrucken und waren beim 4:4 dem Sieg näher als die Gäste.

Gmünder Schwimmverein im Premierenfieber

Im Gmünder Hallenbad soll es am morgigen Samstag brummen. „Wir hoffen natürlich auf großen Zulauf“, sagt Roland Wendel, Vorsitzender des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd, wenn Sportbürgermeister Joachim Bläse um 14 Uhr das „Family Projekt“ als Schirmherr der Veranstaltung offiziell eröffnen wird. Zusammen mit Bärbel Blaue von der Gmünder „Aktion Familie“ und dem Geschäftsführer der Bäderbetriebe, Thomas Vetter. Bereits eine Stunde vorher wird es die ersten Angebote Aquaball oder Aquajogging geben. Übungsleiter und Trainer des SVG werden zusammen mit Julia Schweizer als Referentin für Fortbildung beim Schwimmverband Württemberg (SVW) ein Auge auf die Besucher haben und entsprechende Anleitungen geben. Die SVW-​Referentin wird sich vor allem um Aquafitness kümmern.

Handballer des TSB Gmünd vor hoher Auswärtshürde

Eine schwere Aufgabe steht dem TSB Gmünd am morgigen Samstag beim TV Bittenfeld II bevor. Die junge Garde des Zweitligisten ist nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gut in der Württembergliga angekommen. Mit zwei Siegen startete das Team um den ehemaligen TSB-​Keeper Steffen Krieg in das neue Jahr. Anpfiff: 19.30 Uhr.

Gold für Ostertag und Sonnentag

Die Goldmedaillen für Weitspringerin Lisa Ostertag und Stabhochspringerin Patricia Sonnentag sowie die Silbermedaillen für 200-​m-​Sprinter Michael Kucher und die weibliche 4 x 200-​m-​Staffel waren die Höhepunkte für die LG Staufen bei den baden-​württembergischen Hallenmeisterschaften der U 18.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Sport/page/636/