Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Großdeinbach

Veronika – das erste „Ukraine-​Baby“ in Schwäbisch Gmünd

Foto: gbr
Anastasiia Gavryliuk hatte als Austausch-​Studentin an der PH die Stadt Gmünd noch in bester Erinnerung. Aus Angst um ihr Kind verließ sie deshalb hochschwanger ihre Heimatstadt Kiew und wohnt nun vorübergehend mit ihrer Mutter in Großdeinbach. Ihre Tochter Veronika kam vor genau einem Monat als das erste „Ukraine-​Baby“ im Stauferklinikum zur Welt.

Finanzplanung für Großdeinbach: Wohnungsbau steht im Vordergrund

Foto: Schäfer
Bürgermeister Christian Baron nahm sich bei der Ortschftsratssitzung in Großdeinbach der aktuellen Planung von Projekten in Großdeinbach an, nicht ohne vorauszuschicken, dass das Finanzjahr 2021 glücklicherweise glimpflicher als erwartet lief, aber Corona weiterhin eine große Unwägbarkeit darstelle ebenso wie die Obergrenze der Verschuldung von 100 Millionen.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Gmuend/Gro%C3%9Fdeinbach/