Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Damit sich Wanderer nicht verlaufen: Wie Mitglieder des Albvereins die Beschilderung instand setzen

Foto: Gbr
Eine Wildnis wie in Skandinavien, in Kanada oder in den USA gibt es im Ostalbkreis zwar nicht. Dennoch sind die Wälder auch hier so weitläufig, dass ein Ortsunkundiger sehr leicht vom Weg abweichen und an einem ganz anderen Ort ankommen könnte, als dies eigentlich beabsichtigt war. Selbst in Zeiten der allgegenwärtigen GPS-​Navigation ist daher eine gute Beschilderung der Wanderwege durch Mitglieder der Schwäbischen Albvereins sinnvoll und hilfreich.

Waldstettens Feuerwehr feierte

Fotos: Gerhard...
Nach zweijähriger Zwangspause fand am Wochenende wieder einmal das beliebte und traditionelle zweitägige Gartenfest der Freiwilligen Feuerwehr Waldstetten rund um das Feuerwehrhaus am Ortsausgang Richtung Weilerstoffel statt.

14-​jähriger aus Waldstetten wird vermisst

Die Polizei Würzburg bittet auch die Bevölkerung im Ostalbkreis um Mithilfe bei der Fahndung nach einem 14-​Jährigen. Dieser lebt in einer Jugendgruppe in Grombühl und ist am Dienstag nicht wie erwartet aus einem Heimaturlaub aus Waldstetten zurückgekehrt. Es gibt keine konkreten Anhaltspunkte, wo sich der Vermisste aufhalten könnte.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/Waldstetten/page/1/