Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Parkzeit bei Dorfhaus Waldhausen wird zeitlich reglementiert

Die Arbeiten für die Zufahrt und den Wohnhof Remsgärten wurden im Rahmen der Lorcher Gemeinderatssitzung am Donnerstag an die Firma HSE-​Bau GmbH vergeben. Für Diskussionen sorgten die zehn öffentlichen Parkplätze beim Dorfhaus. Die Gemeinderäte äußerten die Sorge, dass diese zu jeder beliebigen Zeit auch von den Anwohnern genutzt werden. Sie forderten eine Reglementierung der Parkzeiten.

Kloster Lorch soll einst ein Stück vom Kreuz Christi besessen haben

Am 14. September wird in der römisch-​katholischen Kirche das Fest der Erhöhung des heiligen Kreuzes gefeiert. Der Tag der Erhöhung des heiligen Kreuzes hat seinen Ursprung in der Auffindung des Kreuzes Christi durch die heilige Helena, die Mutter von Kaiser Konstantin dem Großen, in Jerusalem. Auch im Kloster Lorch soll es eine Kreuzreliquie gegeben haben.

Ersatzzufahrt für Rettungsfahrzeuge

Nach dem großen Feuerwehreinsatz während des Hausbrands sowie einem weiteren Rettungseinsatz auf dem Kellerberg in Lorch zu Beginn der Sommerpause haben sich die Anfragen bezüglich der Zufahrtssituation bei der Stadtverwaltung gehäuft. Jetzt hat man eine Lösung gefunden.

LKW brannte aus

Am Samstag gegen 3.15 Uhr wurde durch einen Autofahrer ein brennender LKW auf der Kreisstraße 1880 zwischen Lorch-​Waldhausen und Plüderhausen, zwischen den beiden jeweiligen Badeseen, festgestellt. Bei Eintreffen der alarmierten Feuerwehr aus Lorch, die mit sechs Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften ausgerückt war, stand der 7,5 t — LKW nahezu in Vollbrand.

Erziehungsstelle: Das Familienleben mit anderen teilen

Auf den ersten Blick ist Familie Muntean eine ganz normale sechsköpfige Familie, auf den zweiten Blick gibt es doch eine Besonderheit: Sozialpädagogin Adina Muntean ist nicht „nur“ Mutter und Ehefrau, sondern auch Erziehungsstellen-​Mitarbeiterin der Paulinenpflege. Das heißt: Im Haushalt der Munteans in Lorch leben neben den zwei leiblichen Kindern Jonathan und Theodora auch zwei Mädchen, die im Rahmen einer Erziehungsstelle in die Familie aufgenommen wurden.


QR-Code
remszeitung.de/view/Lokalnachrichten/Ostalb/Lorch/page/37/